top of page

✨Gemeinsames schreiben?✨

Ich gehöre zur Gattung der sogenannten »Kellerkinder«. Schreiben tue ich in Wirklichkeit WEGEN der damit verbundenen Ruhe und Einsamkeit.


Schreiben zwingt mich - den hyperaktiven Glitzerteil von mir - zum entschleunigen. Bei Migräne male ich.


Mein Alltag ist so voll von Deadlines und To-Dos, dass ich beim Schreiben wahrlich gezwungen bin, meinen Kopf für einen längeren Zeitraum freizumachen, weil sonst kein gerader Satz dabei herauskommt.


Einige würden vermutlich argumentieren, dass dennoch streckenweise sehr abstruse Satzgebilde meiner Tastatur entspringen!


Stimmt - aber Einsamkeit hilft das zu vermindern. Und sie hilft dabei, Szenen die Tiefe zu geben, die sie haben sollen.


Umso faszinierter, verwirrter, aber auch bewundernder stehe ich diesen vielen Versuchen des Internet gegenüber, Schreiben als ein gemeinsames Erlebnis zu zelebrieren.


Ich verstehen den Wunsch nach sozialen Kontakten kognitiv total. Emotional kann ich mir teilweise kaum etwas stressigeres vorstellen 😅


Allerdings erfüllt es mich mit totaler Freude, wenn ich meine Fortschritte mit einer interessierten Gruppe sofort teilen kann #GlitzerSquad, als erst Monate später eine Rückmeldung von einer eher anonymeren Leserschaft zu erhalten.


Gibt es noch jemanden, dem es ähnlich geht wie mir?


Vinachia ✨


Teilen+Merken=❤️❤️❤️

__________


11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

✨Agentur?✨

Comments


bottom of page